Text
Schriftgröße ändern
projekte: beraten

in jeder Projektphase zu juristischen Fragestellungen
auch Mithilfe bei einer alternativen Konfliktlösung



projekte: begleiten

langfristige Einbindung in die Entwicklung von komplexen Projekten mit vielen Beteiligten

Es zeigt sich häufig das Dilemma zwischen Entscheidung und Ausführung:

  1. Entscheidungen der Gruppe, die sich später als nicht ausführbar darstellen, da fachliche Informationen bei der Entscheidungsfindung fehlten
  2. Entscheidungen durch einzelne Beteiligter, die später nicht ausgeführt werden, da die Gruppe der Beteiligten die Entscheidung nicht mitträgt

Mein Lösungsansatz ist die Kombination von Referenten- und Moderationstätigkeit:
  1. Aufbereiten von Sachinformationen im juristischen Gesamtkontext
  2. schnelle Bewertung von Vorschlägen innerhalb der juristischen Rahmenbedingungen
  3. Moderation mit der Methode des Systemischen Konsensierens

⇒ www.sk-prinzip.eu

Damit können Gruppenentscheidungen getroffen werden oder so vorzubereiten werden, dass
  1. innovative Ideen aller Beteiligten berücksichtigt werden und dennoch der Transfer in die jeweiligen gesetzlichen oder betriebswirtschaftlichen Vorgaben gelingt
  2. bei einer Anzahl von Alternativen eine Reihung gemäß ihrer Qualität (Priorisierung) in den Augen einer Gruppe gelingt

partizipativ – lösungsorientiert – effizient – schnell – nachhaltig



projekte: bewerten

für alle stakeholders
für Unternehmen, die selbst etwas Neues wagen wollen
für gescheiterte Projekte, die eine Evaluation für sinnvoll halten



= = = >  projekte: b³

Was bewegt Sie? Gemeinsam können wir die Aufgabenstellung formulieren.
Was brauchen Sie? Beratung-Workshop-Gutachten-Vertragsentwurf-Vortrag-Schulung ...?

... mehr Information unter:

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Aktuelle Information finden Sie auf Twitter unter
@MajchrzakInfo